Stefanneldner
Neldner Stefan
Beschreibung:

Stefan Neldner wurde 1966 am Niederrhein geboren. Mit 14 Jahren gründet er sein erstes eigenes Quartett und entdeckt in dieser Zeit den bundlosen E-Bass. Der Farbenreichtum an Tongebung und der Spielwitz, den dieses Instrument liefern kann, entwickelt sich seither zu seinem Elixier. In dieser Symbiose begründet sich Stefan Neldners Ausdrucksstärke und eine Vielfalt an Spieltechniken.
Sein Spiel und die darauf zugeschnittene kompositorische Arbeit, orientiert sich weniger an den großen Bassisten der letzten Jahrzehnte, als vielmehr an der Musik von Jan Garbarek, Pat Metheny und John Abercrombie.
Seit Ende der 80er Jahre gibt Stefan Neldner Solokonzerte. 2009/10 spielt er auf den großen Bassmeetings und als erster deutscher Spectorendorser auf der Frankfurter Musikmesse. Neben Masterclasses, beispielsweise an der Musikhochschule Köln, erspielt er sich im Frühjahr 2010 internationale Anerkennung.
Als Bassist der “Dominc Miller Band” eröffnet er dessen Europatournee in Rom. Stefan Neldner gehört in Fachkreisen zu den führenden Fretless-Bassisten in Europa!

Fachbereich:
Bass, Gitarre
Standort:
Kempen, Meerbusch

Zurück